Foto Grünes Hähnchencurry mit Erbsen und Karotten von WW

Grünes Hähnchencurry mit Erbsen und Karotten

6 - 9
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
55 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
35 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Leicht

Zutaten

Karotten/Möhren

400 g

Limetten

1 Stück

Kokosmilch, fettreduziert

120 ml

Geflügelfond

200 ml

Currypaste

2 TL, grüne

Erbsen

150 g, (TK)

Hähnchenbrustfilet, roh

250 g

Rapsöl

1 TL

Speisestärke

1 TL

Wasser

1 EL

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Anleitung

  1. Karotten schälen und in dünne Stifte schneiden. Limette halbieren, eine Hälfte auspressen und restliche Limettenhälfte in Spalten schneiden. Kokosmilch mit Geflügelfond, 1 TL Currypaste und Limettensaft in einem Topf auf mittlerer Stufe erhitzen. Karotten und gefrorene Erbsen dazugeben und ca. 10 Minuten garen.
  2. Hähnchen trocken tupfen, in Streifen schneiden und mit restlicher Currypaste einreiben. Öl in einer Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen und Hähnchen darin 5–7 Minuten rundherum braten. Stärke mit Wasser anrühren, mit Hähnchen zum Curry geben, aufkochen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Grünes Hähnchencurry servieren.