Foto Grießknödel mit Rhabarber-Erdbeer-Kompott von WW

Grießknödel mit Rhabarber-Erdbeer-Kompott

8
7
7
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
45 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
30 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Mittel
Dampfende Knödel serviert mit frischen Früchten – perfekt als süße Hauptspeise oder köstliches Dessert.

Zutaten

Zitronen

½ Stück, unbehandelt

Milch, fettarm, 1,5 % Fett/fettarme Milch

250 ml

Margarine, Halbfettmargarine, 39 % Fett

50 g

Grieß, Weizengrieß, trocken

65 g, Weichweizengrieß

Eier, Hühnereier

1 Stück, Gewichtsklasse M

Speisestärke

1 TL

Zucker

20 g

Saft, Orangensaft

200 ml

Rhabarber

600 g

Erdbeeren, frisch

500 g

Anleitung

  1. Zitronenschale abreiben und mit Milch, Margarine und einer Prise Zucker aufkochen. Grieß mit dem Schneebesen einrühren und auf kleinster Stufe ca. 5 Minuten unter mehrfachem Umrühren quellen lassen. Ei und Stärke schnell einrühren und Masse kalt stellen.
  2. Eine Pfanne erhitzen und 1 EL Zucker karamellisieren lassen. Karamell mit Orangensaft ablöschen. Rhabarber in Stücke schneiden und in dem Sud ca. 10 Minuten dünsten, abkühlen lassen und mit Zucker abschmecken. Erdbeeren in Scheiben schneiden und mit dem Rhabarberkompott vermischen.
  3. Grießmasse zu 8 gleichgroßen Knödeln formen, vorsichtig in siedendes Wasser geben und ca. 15 Minuten ziehen lassen. Grießknödel mit Rhabarber-Erdbeer-Kompott servieren.