Foto Gerösteter Lammbraten mit marinierten Bohnen von WW

Gerösteter Lammbraten mit marinierten Bohnen

10 - 11
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 55 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
1 Std. 40 min
Portion(en)
6
Schwierigkeitsgrad
Leicht

Zutaten

Lammkeule, roh

1 kg, verzehrbarer Anteil

Olivenöl

2 EL

Italienische Kräuter

3 EL, gehackt

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Geflügelfond

150 ml

Knoblauch

1 Zehe(n)

Kapern

1 EL

Sardellen/Anchovis in Salzlake

2 Stück

Weinessig

1 EL, Weiß-

Minze

2 EL

Wasser

2 EL

Zitronenschale, unbehandelt

1 TL

Weiße Bohnen (Konserve)

510 g, Abtropfgewicht

Anleitung

  1. Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) vorhei- zen. Lammkeule abspülen, trocken tupfen, mit 1 TL Öl, 1 EL italienischen Kräutern, Salz und Pfeffer einreiben, zu einem Braten aufrollen und mit Küchengarn fixieren. Eine ofenfeste Pfanne auf hoher Stufe erhitzen und Lammbraten darin ca. 10 Minuten rundherum anbraten.
  2. Öl in einer Pfanne auf mittlerer bis hoher Stufe erhitzen, Hähnchen darin 5–7 Minuten von jeder Seite braten, heraus- nehmen und warm stellen. Schalotte und Knoblauch im Bratensatz ca. 2 Minuten andünsten. Mit Essig ablöschen und ca. 2 Minuten köcheln lassen. Tomaten und Fond dazugeben und ca. 5 Minuten köcheln lassen.
  3. Basilikum waschen, trocken schütteln und Blätter abzupfen. Tomatensauce mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Basilikum garnieren. Hähnchen in frischer Tomatensauce servieren.