Foto Gegrillte Makrele mit gerösteten Kartoffeln von WW

Gegrillte Makrele mit gerösteten Kartoffeln

9
4
2
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
45 min
Zubereitungsdauer
10 min
Garzeit
35 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht
F(r)isch gegrillt!

Zutaten

Kartoffeln

400 g, (Drillinge)

Öl, Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

4 TL

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Zitronen

1 Stück, unbehandelt

Gurke, Salatgurken/Schlangengurken

¼ Stück

Tomaten, frisch

4 Stück

Oliven, schwarz, in Lake

50 g

Zwiebel/n

½ Stück, klein, rot

Knoblauch

1 Zehe(n), klein

Schnittlauch

1 EL, frisch, gehackt

Makrele, roh

400 g, verzehrbarer Anteil (2 ganze Makrelen à 300 g)

Lorbeer

2 Blatt/Blätter

Anleitung

  1. Für die gerösteten Kartoffeln 8 Quadrate (20 cm) aus Alufolie ausschneiden und je 2 aufeinanderlegen. Kartoffeln gut waschen, halbieren und darauf verteilen. Kartoffeln mit 2 TL Öl bepinseln, mit Salz und Pfeffer würzen. Zitrone halbieren, von einer Hälfte Zesten reißen und Zitronenhälfte auspressen. Zitronensaft, bis auf 1 TL, und -zeste über den Kartoffeln verteilen. Alufolie gut verschließen und die Päckchen ca. 30–35 Minuten in die Glut des Feuers legen.
  2. Gurke und Tomaten waschen und in grobe Stücke schneiden. Oliven in Stücke schneiden, Zwiebel schälen, in dünne Scheiben schneiden und Knoblauch pressen. Alles mit restlichem Zitronensaft und Schnittlauch mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Die Seiten der Makrelen einschneiden, mit restlichem Öl bestreichen und mit Salz und Pfeffer würzen. Restliche Zitronenhälfte in Scheiben schneiden und mit Lorbeerblättern in die Makrelen legen. Makrelen auf dem Grill ca. 15–12 Minuten unter gelegentlichem Wenden grillen. Gegrillte Makrelen mit gerösteten Kartoffeln und Salat servieren.