Gedeckter Weißkohlkuchen

4
4
3
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
2 Std.
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
1 Std.
Portion(en)
12
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Ein Kuchen in der herzhaften Variante - probiere ihn aus!

Zutaten

Hefe, frisch

½ Würfel

Zucker

1 Prise(n)

Wasser

175 ml, lauwarm

Mehl, Weizenmehl

220 g

Haferflocken/Vollkornhaferflocken

100 g

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Öl, Olivenöl

2 TL

Zwiebel/n

1 Stück, mittelgroß

Weißkohl

800 g

Pfeffer

1 Prise(n)

Kümmel

2 Prise(n), gemahlen

Schinkenwürfel, mager

100 g

Käse, gerieben, 30 % Fett i. Tr.

100 g

Anleitung

  1. Hefe zerbröckeln und mit Zucker in 50 ml Wasser auflösen. 200 g Mehl mit Haferflocken und 1 TL Salz vermischen. In eine Schüssel geben und in die Mitte eine Vertiefung drücken. Aufgelöste Hefe hineingießen, mit etwas Mehl verrühren und zugedeckt an einem warmen Ort ca. 15 Minuten gehen lassen.
  2. Vorteig mit restlichem Wasser und 1 TL Öl zu einem glatten Teig verkneten. Weitere ca. 30 Minuten gehen lassen.
  3. Zwiebel schälen und würfeln. Weißkohl putzen, vierteln, den Strunk entfernen und in Streifen schneiden. Restliches Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebelwürfel und Weißkohlstreifen mit Deckel ca. 15 Minuten dünsten, dabei gelegentlich umrühren. Mit Salz, Pfeffer und Kümmel würzen. Vom Herd nehmen, Schinkenwürfel und Käse untermischen.
  4. Arbeitsfläche mit restlichem Mehl bestäuben. 2/3 Hefeteig darauf ausrollen und eine mit Backpapier ausgelegte Springform (26 cm Ø) damit auskleiden. Backofen auf 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) vorheizen. Weißkohl-Schinken-Mischung auf den Teig geben. Restlichen Teig rund ausrollen und als Deckel darauf geben. Im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene ca. 60 Minuten backen und heiß servieren.