Foto Gebratenes Lachsfilet auf Broccoliragout von WW

Gebratenes Lachsfilet auf Broccoliragout

10
4
4
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
35 min
Zubereitungsdauer
10 min
Garzeit
25 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Lust auf Fisch? Dann ist hier ein besonders schmackhaftes Rezept für dich!

Zutaten

Schalotten

2 Stück

Broccoli

1000 g

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Öl, Rapsöl

3 TL

Mehl, Weizenmehl

1 EL

Milch, entrahmt, 0,3 % Fett

450 ml

Lachs, roh

4 Filet(s), (à 125 g)

Mandeln

2 EL, gehobelt

Muskatnuss

1 Prise(n)

Anleitung

  1. Schalotten schälen und fein würfeln. Broccoli waschen und in Röschen teilen. Gegebenenfalls Broccolistrunk schälen und in kleine Würfel schneiden. Broccoliröschen und -würfel in Salzwasser ca. 5 Minuten vorgaren und abgießen.
  2. 2 TL Öl in einem Topf auf mittlerer Stufe erhitzen, Schalottenwürfel darin ca. 2–3 Minuten andünsten. Schalottenwürfel mit Mehl bestäuben, ca. 2 Minuten anschwitzen und unter Rühren mit Milch ablöschen. Broccoli zur Sauce geben, mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 8–10 Minuten garen.
  3. Lachsfilets abspülen und trocken tupfen. Restliches Öl in einer Pfanne auf mittlerer bis hoher Stufe erhitzen, Lachsfilets darin von jeder Seite ca. 5–6 Minuten braten und mit Salz und Pfeffer würzen. Broccoliragout mit Mandelblättchen und Muskatnuss verfeinern und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Lachsfilet auf Broccoliragout servieren.