Foto Gebratener Reis mit Cashewnüssen von WW

Gebratener Reis mit Cashewnüssen

9
8
8
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
30 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
15 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Leicht

Zutaten

Erbsen

50 g, (TK)

Reis, Langkornreis, trocken

120 g

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Karotten/Möhren

1 Stück, mittel

Paprika

2 Stück, 1 rote, 1 gelbe

Frühlingszwiebeln/Lauchzwiebeln

4 Stück

Mungobohnensprossen

50 g

Ingwer

1 Stückchen, (ca. 1 cm)

Nüsse, Cashewnüsse, Natur

15 g

Öl, Erdnussöl

1 TL

Sojasauce

2 EL

Fischsauce

1 TL, (einige Tropfen)

Chilipulver/Chiliflocken

1 Messerspitze(n)

Koriander

1 EL, gehackt

Anleitung

  1. Erbsen auftauen lassen. Reis nach Packungsanweisung in Salzwasser garen. Karotte schälen. Paprika waschen, entkernen und mit Karotte würfeln. Frühlingszwiebeln waschen und in Ringe schneiden. Mungobohnensprossen waschen und abtropfen lassen. Ingwer schälen und reiben.
  2. Cashewnüsse fettfrei in einer Pfanne auf mittlerer Stufe 2-3 Minuten rösten. Öl in einer Pfanne auf mittlerer bis hoher Stufe erhitzen und Reis mit Karottenwürfeln darin 3-4 Minuten braten. Paprikawürfel, Frühlingszwiebelringe, Erbsen, Mungobohnensprossen und Ingwer dazugeben und 5-6 Minuten mitbraten.
  3. Reis mit Sojasauce und Fischsauce ablöschen, mit Salz, Pfeffer und Chilipulver würzen und mit Koriander verfeinern. Gebratenen Reis mit Cashewnüssen bestreut servieren.