Foto Gebackene Geflügelbällchen mit Frühlingssalat von WW

Gebackene Geflügelbällchen mit Frühlingssalat

5
3
3
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
45 min
Zubereitungsdauer
25 min
Garzeit
20 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht

Zutaten

Geflügelhackfleisch, mager, hergestellt aus Geflügelbrustfilet

500 g

Paniermehl/Semmelbrösel

25 g, Vollkorn-

Eier, Hühnereier

1 Stück, Gewichtsklasse M

Karotten/Möhren

100 g

Zwiebel/n

½ Stück, mittelgroß

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Spargel

600 g, grün

Erbsen

60 g, (TK)

Zucchini

2 Stück, mittel

Spinat/Blattspinat

100 g

Öl, Olivenöl

1 EL

Essig, Balsamicoessig

1 EL

Zitronensaft

1 EL

Parmesan/Montello Parmesan

25 g, gerieben

Anleitung

  1. Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft 180° C) vorheizen. Hackfleisch, Paniermehl und Ei in eine Schüssel geben. Karotten und Zwiebel reiben und dazugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit den Händen vermengen. Aus der Mischung insgesamt 20 kleine Bällchen formen. Geflügelbällchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und ca. 20 Minuten backen.
  2. Spargel in je 4 cm große Stücke schneiden. Spargelstücke und Erbsen in einen Topf mit kochendem Wasser geben und 1-2 Minuten kochen. Abtropfen und mit kaltem Wasser abschrecken. Erneut abtropfen und mit Küchenrolle abtupfen.
  3. Zucchini mit einem Gemüsehobel in dünne Streifen schneiden und mit Spargelstücken, Erbsen und Spinat in eine Schüssel geben. Öl, Essig und Zitronensaft in einer kleinen Schüssel vermischen, abschmecken, über den Salat geben und vermengen.
  4. Salat mit Geflügelbällchen und Parmesan angerichtet servieren.