Foto Französischer Fischeintopf von WW

Französischer Fischeintopf

3
2
2
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
50 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
30 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Mittel

Zutaten

Miesmuscheln, ausgelöst

200 g, (aus 1 kg vollständige Muscheln)

Zwiebel/n

1 Stück, klein

Fenchel

1 Knolle(n), klein

Öl, Olivenöl

2 TL

Knoblauch

2 Zehe(n)

Fenchelsamen

1 TL

Chilipulver/Chiliflocken

1 Prise(n)

Weinbrand

3 EL, Pernod

Tomaten (Konserve)

400 g, stückig

Wasser

200 ml, kalt

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Petersilie

3 Zweig(e), einige Zweige

Seeteufel/Anglerfisch, roh

500 g

Anleitung

  1. Muscheln unter fließendem Wasser gründlich reinigen und offene Muscheln entsorgen. Zwiebel schälen und fein hacken. Fenchel waschen, halbieren, Strunk entfernen und Fenchel in Streifen schneiden.
  2. Öl in einer großen Pfanne auf mittlerer bis hoher Stufe erhitzen und Zwiebeln mit Fenchelstreifen darin 6–8 Minuten andünsten. Knoblauch fein hacken, mit Fenchelsamen und Chiliflocken in die Pfanne geben und kurz mitdünsten. Pernod, Tomaten und Wasser dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen und weitere ca. 10 Minuten köcheln lassen, bis die Flüssigkeit etwas eingekocht ist.
  3. Petersilie waschen, trocken schütteln und hacken. Seeteufelfilet abspülen, trocken tupfen und in grobe Stücke schneiden. Erst Seeteufelstücke, dann Muscheln in die Pfanne geben und mit Deckel ca. 5 Minuten garen, bis die Muscheln geöffnet sind. Nicht geöffnete Muscheln entsorgen. Pfanne vom Herd nehmen und 2–3 Minuten ziehen lassen. Vorsichtig umrühren, damit der Fisch nicht auseinanderfällt. Französischen Fischeintopf mit Petersilie bestreut servieren.

Jetzt mit meinWW™ starten