Foto Donauwellen von WW

Donauwellen

7
7
6
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
1 Std.
Zubereitungsdauer
30 min
Garzeit
30 min
Portion(en)
20
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Die klassische Kombination aus softem Rührteig, Sauerkirschen, Vanillecreme und Schokolade ist einfach unwiderstehlich lecker.

Zutaten

Halbfettmargarine, 39 % Fett

220 g

Zucker

150 g

Hühnerei/er

3 Stück

Weizenmehl

250 g

Backpulver

2 TL

Milch, fettarm, 1,5 % Fett

400 ml

Kakaopulver, ungezuckert/Backkakao

1 EL

Schattenmorellen/Sauerkirschen (Konserve ohne Zucker)

350 g

Puddingpulver, Vanille

1 Packung(en), unzubereitet

Magerquark

500 g

Süßstoff, flüssig

3 Spritzer, nach Geschmack

Raspelschokolade

3 EL

Anleitung

  1. Backofen auf 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 150° C) vorheizen. Margarine mit Zucker schaumig schlagen. Eier einzeln unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen und im Wechsel mit 100 ml Milch untermischen. Die Hälfte des Teiges auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech dünn verstreichen.
  2. Restlichen Teig mit Kakaopulver vermischen und auf den hellen Teig streichen. Mit abgetropften Kirschen belegen und im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten backen. Auskühlen lassen.
  3. Vanillepudding nach Packungsanweisung, aber mit 300 ml Milch und ohne Zucker zubereiten. Pudding etwas auskühlen lassen, Quark unterrühren und mit Süßstoff abschmecken. Creme auf den Teig streichen, mit Raspelschokolade bestreuen und servieren.