Foto Curryhähnchen mit Reis und Ananas von WW

Curryhähnchen mit Reis und Ananas

3 - 10
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
50 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
35 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht

Zutaten

Naturreis/Vollkornreis, trocken

180 g

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Paprika

3 Stück, gelb

Frühlingszwiebeln/Lauchzwiebeln

3 Stück

Hähnchenbrustfilet, roh

400 g

Rapsöl

1 TL

Curry

½ TL

Kurkuma/Curcuma

½ TL

Gemüsebouillon/Gemüsebrühe, zubereitet

150 ml, (1/2 TL Instantpulver)

Kokosmilch, fettreduziert

150 ml

Ananas (Konserve ohne Zucker/Fruchtsüße)

200 g

Petersilie

1 EL, gehackt

Anleitung

  1. Naturreis nach Packungsanweisung in Salzwasser garen. Paprika waschen, entkernen und in Stücke schneiden. Frühlingszwiebeln waschen und in Ringe schneiden. Hähnchenbrustfilet trocken tupfen und würfeln.
  2. 1 TL Rapsöl in einem Topf auf mittlerer Stufe erhitzen, Hähnchen darin ca. 5 Minuten rundherum braten und herausnehmen. Paprika mit Frühlingszwiebeln im Bratensatz 4–5 Minuten anbraten und mit Curry, Kurkuma, Salz und Pfeffer würzen.
  3. Gemüse mit Gemüsebrühe und Kokosmilch ablöschen und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Ananas, Hähnchen und Reis unterheben.
  4. Curryhähnchen mit Petersilie bestreuen und servieren.