Curry Pasta Primavera

7
7
1
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
30 min
Zubereitungsdauer
10 min
Garzeit
20 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Pastasaucen können mit Joghurt statt Sahne überraschend cremig schmecken und schonen auch noch dein Budget.

Zutaten

Nudeln, Vollkornnudeln, trocken, jede Sorte

225 g, bevorzugt Spaghetti

Öl, Rapsöl

1 TL

Zwiebel/n

1 Stück, mittelgroß, mittel, gehackt

Broccoli

450 g, oder gemischtes Gemüse der Saion, gewürfelt

Curry

1 Prise(n), mild

Gemüsebrühe (Instantpulver)

2 TL, (aufgelöst in 120 ml Wasser)

Joghurt, Natur, bis 1,8 % Fett, fettarm

150 g, extra cremig

Koriander

3 EL, frisch, gehackt

Frühlingszwiebeln/Lauchzwiebeln

2 Stück, in dünnen Ringen

Anleitung

  1. Spaghetti nach Packungsanweisung bissfest kochen. Abtropfen lassen, mit einigen Esslöffeln kaltem Wasser auflockern und zur Seite stellen.
  2. Rapsöl in einer Stielkasserole oder im Wok erhitzen. Zwiebeln und Gemüse ca. 3 Minuten darin sautieren. Curry einstreuen, eine halbe Minute unter Rühren erhitzen.
  3. Brühe angießen, weiterrühren und darauf achten, dass nichts anbrennt. Nach ca. 1 Minute den Joghurt unterrühren, bei geringer Hitze simmern lassen.
  4. Zuletzt Spaghetti, Koriander und Frühlingszwiebeln vorsichtig unterheben. Sofort heiß servieren.