Foto Caipi-Fußballtorte von WW

Caipi-Fußballtorte

9
7
7
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
1 Std.
Zubereitungsdauer
45 min
Garzeit
15 min
Portion(en)
16
Schwierigkeitsgrad
Mittel
Damit die Sechsecke für Fußballtorte mit brasilianischem Touch besonders gut gelingen, fertigen Sie sich am besten eine Schablone mit 4 cm Seitenlänge an.

Zutaten

Eier, Hühnereier

3 Stück, Gewichtsklasse M

Wasser

2 EL

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Zucker

100 g

Mehl, Weizenmehl

80 g

Backpulver

1 TL

Speisestärke

40 g

Kakaopulver, ungezuckert/Backkakao

1 EL

Gelatine/Blattgelatine

8 Blatt/Blätter

Limetten

3 Stück

Zucker, Brauner Zucker

120 g

Cachaca, 40 Vol.-%

40 ml

Magerquark

1000 g

Sahneersatz/Kochcreme zum Aufschlagen, 19% Fett (z.B. Cremefine)

375 ml

Anleitung

  1. Eier mit heißem Wasser und Jodsalz schaumig schlagen. Zucker unter Rühren einrieseln lassen. Mehl, Backpulver und Speisestärke mischen, auf die Eimasse sieben und vorsichtig unterheben. Ein Drittel des Teiges abnehmen und Kakao einrühren.
  2. Beide Teige nebeneinander auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und glatt streichen. Biskuit im vorgeheizten Backofen bei 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) auf mittlerer Schiene ca. 10 Minuten backen. Backpapier sofort abziehen und Teigplatte auskühlen lassen. Aus dem Biskuit ca. 7 braune und ca. 12 helle gleich große Sechsecke ausschneiden.
  3. In die Mitte einer runden Schüssel ( ca. 3 l Fassungsvermögen) ein braunes Teig-Sechseck mit der gebackenen Seite nach oben legen. Restliche Sechsecke im Fußballmuster drumherum legen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Von den Limetten die Schale fein abreiben, den Saft auspressen. Limettensaft und -schale mit braunem Zucker und Cachaca gründlich verrühren, sodass sich der Zucker etwas auflöst. Sirup mit Magerquark vermengen. Sahneersatz zum Schlagen steif schlagen.
  4. Gelatine bei schwacher Hitze in wenig Wasser auflösen. Creme einrühren, dann die Mischung zur restlichen Quarkcreme geben und gleichmäßig anziehen lassen. Caipi-Creme in die Schüssel geben und glatt streichen. Überstehende Teigränder in Cremehöhe gerade schneiden.
  5. Alle Teigreste grob zerbröseln, auf der Creme verteilen und andrücken. Torte am besten über Nacht fest werden lassen. Torte stürzen und in 16 Stücke schneiden.