Foto Bunter Rosenkohl-Tomaten-Kuchen von WW

Bunter Rosenkohl-Tomaten-Kuchen

6
5
5
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
2 Std. 15 min
Zubereitungsdauer
30 min
Garzeit
45 min
Portion(en)
12
Schwierigkeitsgrad
Leicht

Zutaten

Hefe, frisch

½ Würfel

Zucker

1 Prise(n)

Wasser

220 ml, warmes

Weizenmehl

380 g

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Olivenöl

1 EL

Eier, Hühnereier

4 Stück, Gewichtsklasse M

Crème légère

150 g

Parmesan/Montello Parmesan

50 g

Italienische Kräuter

2 EL, (TK)

Koriander

1 TL, gemahlener

Halbfettmargarine, 39 % Fett

1 EL

Rosenkohl

750 g, (TK)

Cocktailtomaten

300 g, bunte

Petersilie

2 EL, gehackt

Anleitung

  1. Hefe zerbröckeln und mit Zucker in Wasser auflösen. 370 g Mehl, 1 TL Salz und Öl dazugeben, zu einem glatten Teig verkneten und an einem warmen Ort zugedeckt ca. 45 Minuten gehen lassen. Für den Guss Eier mit Crème légère, Parmesan, Kräutern und Koriander verquirlen und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Arbeitsfläche mit restlichem Mehl bestäuben und Teig darauf rechteckig ausrollen. Ein Backblech (ca. 30 x 42 cm) mit hohem Rand mit Margarine fetten, Teig darauf verteilen und dabei einen ca. 2 cm hohen Rand formen. Teig weitere ca. 15 Minuten gehen lassen. Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) vorheizen.
  3. Rosenkohl in Salzwasser 5–7 Minuten vorgaren, abgießen, abschrecken und halbieren. Tomaten waschen und halbieren. Rosenkohl mit Tomaten auf dem Teig verteilen. Guss darübergießen und Kuchen im Backofen auf mittlerer Schiene 35–40 Minuten backen. Rosenkohl-Tomaten-Kuchen in Stücke schneiden und mit Petersilie bestreut servieren.