Foto Blätterteigtaschen mit Pilzen und Pak Choi von WW

Blätterteigtaschen mit Pilzen und Pak Choi

11 - 12
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
1 Std.
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
40 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Mittel

Zutaten

Frische Pilze

250 g, (z. B. Champignons und Austernpilze)

Pak Choi

1 Kopf, klein

Frühlingszwiebeln/Lauchzwiebeln

1 Stück

Olivenöl

3 TL

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Chilipulver/Chiliflocken

½ TL

Koriander

½ TL, gemahlener

Teriyaki-Sauce

3 EL

Blätterteig, fettreduziert (Kühltheke)

1 Packung(en)

Romanasalat/Römersalat

1 Stück

Radieschen

½ Bund

Mais (Konserve)

140 g, Abtropfgewicht

Balsamicoessig

3 EL, heller

Honig

1 TL

Anleitung

  1. Pilze trocken abreiben und fein würfeln. Pak Choi waschen und in feine Streifen schneiden. Frühlingszwiebel waschen und in Ringe schneiden. 1 TL Öl in einer Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen und Champignons darin 4–5 Minuten rundherum braten. Pak Choi und Frühlingszwiebeln dazugeben und 4–5 Minuten mitbraten.
  2. Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) vorheizen. Gemüse mit Salz, Pfeffer, Chiliflocken und Koriander würzen und mit Teriyakisauce ablöschen. Blätterteig entrollen und in 8 Rechtecke teilen. Gemüsemischung darauf verteilen, Taschen jeweils zu einem Rechteck zusammenklappen und Ränder mit einer Gabel festdrücken.
  3. Blätterteigtaschen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, mit Wasser bepinseln und im Backofen auf mittlerer Schiene 25–30 Minuten backen. Salat waschen, trocken schleudern und in mundgerechte Stücke zerteilen. Radieschen waschen und in Scheiben schneiden. Mais abgießen. Für das Dressing restliches Öl, Essig, Honig, Salz und Pfeffer verrühren und mit Salat, Radieschen und Mais mischen. Blätterteigtaschen auf Salat anrichten und servieren.