Foto Auberginenauflauf von WW

Auberginenauflauf

5
4
4
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 10 min
Zubereitungsdauer
10 min
Garzeit
1 Std.
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Lamm und Aubergine passen immer gut zusammen.

Zutaten

Auberginen

1 Stück, groß

Öl, Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

3 TL

Lammfilet

1 Stück, zu Hackfleisch verarbeitet

Zwiebel/n

1 Stück, mittelgroß

Knoblauch

3 Zehe(n)

Paprika

1 Stück, rot

Oregano

1 TL, getrocknet

Tomatenmark

1 EL

Tomaten (Konserve)

400 g, stückig

Wasser

200 ml

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Tomaten, frisch

3 Stück

Joghurt, Natur, bis 1,8 % Fett, fettarm

170 g

Eier, Hühnereier

1 Stück, Gewichtsklasse M

Käse, gerieben, 30 % Fett i. Tr.

75 g

Anleitung

  1. Grill auf höchster Stufe vorheizen. Aubergine waschen, längs in dicke Scheiben schneiden und dünn mit Öl bestreichen. Im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 10–15 Minuten unter gelegentlichem Wenden grillen. Auberginen beiseitestellen. Grill ausstellen und Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) vorheizen.
  2. Lammhackfleisch fettfrei in einer Pfanne ca. 10 Minuten anbraten und herausnehmen. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein schneiden. Paprika waschen, halbieren, entkernen und würfeln. Alles in die Pfanne geben und ca. 10 Minuten garen. Bei Bedarf etwas Wasser zugeben.
  3. Hackfleisch, Oregano, Tomatenmark, stückige Tomaten und Wasser dazugeben und verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen, zum Kochen bringen und ca. 15 Minuten garen. Mischung in eine Auflaufform geben. Tomaten in Scheiben schneiden und mit Auberginen darauflegen.
  4. Joghurt mit Ei und der Hälfte des Käses mischen. Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen und auf dem Auflauf verteilen. Restlichen Käse darüberstreuen und im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 20–25 Minuten garen. Auberginenauflauf servieren.