Foto Apfelstrudel  mit Cranberrys von WW

Apfelstrudel mit Cranberrys

5
4
4
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
2 Std.
Zubereitungsdauer
45 min
Garzeit
45 min
Portion(en)
12
Schwierigkeitsgrad
Mittel
Apfelstrudel verführt mit seiner saftig-süßen Füllung. Durch die Cranberries bekommt dieser Strudel zusätzlich etwas Biss.

Zutaten

Mehl, Weizenmehl

250 g

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Eier, Hühnereier

1 Stück, Gewichtsklasse M

Wasser

110 ml

Öl, Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

2 EL

Äpfel

4 Stück, mittelgroß, säuerlich (z.B. Baerburn)

Zucker, Vanillezucker

2 Päckchen

Cranberries, getrocknet

75 g

Puderzucker

1 EL

Anleitung

  1. 230 g Mehl mit Salz, Ei, 100 ml Wasser und Öl zu einem glatten Teig verkneten und in Folie gewickelt ca. 30 Minuten ruhen lassen. Äpfel vierteln, entkernen, schälen und würfeln. Apfelwürfel mit Vanillezucker und Cranberrys vermischen. Backofen auf 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) vorheizen.
  2. Küchentuch mit restlichem Mehl bestäuben und Teig darauf dünn ausrollen. Mit dem Handrücken dünn auf eine Größe von ca. 40 x 60 cm ausziehen. Apfelmischung gegebenenfalls abtropfen lassen und auf dem Teig verteilen, dabei einen ca. 5 cm breiten Rand frei lassen. Die Ränder nach innen einschlagen und den Strudel von der langen Seite her aufrollen.
  3. Strudel mit der Naht nach unten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, mit restlichem Wasser bestreichen und im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 45 Minuten backen. Apfelstrudel mit Puderzucker bestäubt servieren.