Foto Apfelkuchen von WW

Apfelkuchen

6
6
6
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 40 min
Zubereitungsdauer
25 min
Garzeit
45 min
Portion(en)
12
Schwierigkeitsgrad
Mittel
Auf einen selbstgebackenen Apfelkuchen mit Streuseln müssen Sie dank unserer leichten Variante nicht verzichten. So macht Abnehmen Spaß!

Zutaten

Mehl, Weizenmehl

310 g

Backpulver

1 TL

Zucker

70 g

Eier, Hühnereier

1 Stück, Gewichtsklasse M

Margarine, Halbfettmargarine, 39 % Fett

110 g

Äpfel

4 Stück, mittelgroß, säuerlich (z. B. Gala oder Cox)

Zitronenschale, unbehandelt

1 TL

Zitronensaft

1 EL

Zucker, Vanillezucker

2 Päckchen

Zimt

½ TL

Anleitung

  1. 240 g Mehl mit Backpulver, Zucker, Ei und 70 g Margarine verkneten. Teig zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Minuten kalt stellen. Teig zwischen Frischhaltefolie ausrollen und eine mit Backpapier ausgelegte Springform (Ø 26 cm) damit auskleiden.
  2. Äpfel vierteln, entkernen, schälen und in dünne Spalten schneiden. Mit Zitronenschale vermengen, mit Zitronensaft beträufeln und auf dem Teig verteilen.
  3. Backofen auf 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) vorheizen. Restliche Margarine mit restlichem Mehl, Vanillezucker und Zimtpulver zu Streuseln verkneten. Apfelspalten damit bestreuen. Apfelkuchen im Backofen auf unterster Schiene ca. 45 Minuten backen.

Jetzt mit meinWW™ starten