Foto Apfel-Rhabarber-Crumble von WW

Apfel-Rhabarber-Crumble

10
10
9
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 10 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
50 min
Portion(en)
6
Schwierigkeitsgrad
Leicht

Zutaten

Äpfel

3 Stück, klein, süßlich

Rhabarber

400 g, (frisch oder TK)

Orangen/Apfelsinen

1 Stück, unbehandelt

Zucker

2 EL

Margarine, Halbfettmargarine, 39 % Fett

50 g

Mehl, Weizenmehl

75 g

Zucker, Brauner Zucker

25 g

Haferflocken/Vollkornhaferflocken

75 g

Vanillesauce (Fertigsauce)

400 ml

Anleitung

  1. Backofen auf 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) vorheizen. Äpfel vierteln, entkernen, schälen und in Stücke schneiden. Rhabarber abziehen und in 2 cm große Stücke schneiden. 1 TL Orangenschale abreiben und Orange auspressen.
  2. Äpfel, Rhabarber, Zucker, Orangenschale und -saft in eine Auflaufform (ca. 20 x 30 cm) geben und vermischen. Mit Alufolie abdecken und im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 25 Minuten backen.
  3. Für den Crumble Margarine, Mehl, braunen Zucker und Haferflocken zu Streuseln verkneten. Streusel auf dem Obst verteilen und weitere ca. 25 Minuten backen. Vanillesauce nach Packungsanweisung erwärmen und Apfel-Rhabarber-Crumble mit Vanillesauce servieren.