Foto Zuckererbsenauflauf mit Hähnchen von WW

Zuckererbsenauflauf mit Hähnchen

10
9
9
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
45 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
25 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Eine leckere Kombination aus Hähnchen und Zuckererbsenschoten.

Zutaten

Zuckererbsenschoten

300 g

Cocktailtomaten

200 g

Basilikum

½ Bund

Hähnchenbrustfilet, roh

240 g, 2 Stück

Öl, Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

1 TL

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Zitronen

½ Stück, unbehandelt

Frischkäse, bis 5 % Fett absolut

150 g

Gemüsebouillon/Gemüsebrühe, zubereitet

75 ml, (1/2 TL Instantpulver)

Nudeln, trocken, jede Sorte

120 g, vorzugsweise Bandnudeln

Anleitung

  1. Zuckererbsenschoten und Tomaten waschen und halbieren. Basilikum waschen und trocken schütteln. Hähnchenbrustfilets abspülen und trocken tupfen. Backofen auf 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) vorheizen.
  2. Öl in einer Pfanne erhitzen, Hähnchenbrustfilets darin ca. 2–3 Minuten von jeder Seite anbraten, salzen, pfeffern und in eine Auflaufform (ca. 20 x 25 cm) legen. Zuckererbsen- und Tomatenhälften im Bratensatz ca. 3–4 Minuten anbraten.
  3. 1/4 TL Zitronenschale abreiben. Basilikum mit Frischkäse, Brühe und Zitronenschale pürieren und zum Gemüse geben. Zuckererbsen-Tomaten-Mischung mit Salz und Pfeffer abschmecken und über die Hähnchenbrustfilets geben. Auflauf im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten garen. Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser garen und abgießen. Zuckererbsenauflauf mit Nudeln servieren.

Jetzt mit meinWW™ starten