Foto Lachs-Pellkartoffeln mit Meerettichdip und Gurkensalat von WW

Lachs-Pellkartoffeln mit Meerettichdip und Gurkensalat

13
7
1
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
40 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
25 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Leicht

Zutaten

Kartoffeln

600 g, (2 große, mehligkochend)

Räucherlachs

200 g

Salatgurken/Schlangengurken

1 Stück

Dill

4 Zweig(e)

Rapsöl

1 TL

Essig

1 TL

Senf, klassisch

1 EL

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Zucker

1 Prise(n)

Magerquark

250 g

REWE ja! Tafel-Meerrettich

1 TL

Anleitung

  1. In einem kleinen Topf ca. 2 l Wasser zugedeckt aufkochen. Kartoffeln gründlich waschen und im Wasser auf mittlerer bis hoher Stufe zugedeckt ca. 35 Minuten gar kochen.
  2. Lachs zum Temperieren aus dem Kühlschrank nehmen. Gurke waschen und in ca. 0,2 cm dünne Scheiben schneiden. Die Gurkenscheiben in eine große Schüssel geben, kräftig salzen und beiseitestellen. Dill waschen, trocken schütteln und Spitzen fein hacken.
  3. Gurkenscheiben mit einer Hand etwas ausdrücken und austretendes Wasser abgießen. 1 TL Öl, 1 TL Essig, Senf, Pfeffer, 1 Prise Zucker und die Hälfte des Dills zu den Gurkenscheiben geben,vermengen und beiseitestellen.
  4. In einer kleinen Schüssel Quark mit Meerrettich und restlichem Dill verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kartoffeln in ein Sieb abgießen und kurz auskühlen lassen.
  5. Kartoffeln auf Tellern anrichten, 2–3 cm tief einschneiden und mit Meerrettichdip und Lachs füllen. Gurkensalat ggf. nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken, auf Tellern verteilen und Lachs- Pellkartoffeln mit Meerrettichdip und Gurkensalat servieren.