Foto Hähnchenbrustfilet mit Kichererbsencreme von WW

Hähnchenbrustfilet mit Kichererbsencreme

4
1
1
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
40 min
Zubereitungsdauer
35 min
Garzeit
5 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Da lachen ja die Hühner! Heute gibt es Hähnchenbrustfilet mit Kichererbsencreme.

Zutaten

Karotten/Möhren

6 Stück, mittel

Sellerie, Staudensellerie/Bleichsellerie

2 Stange(n)

Paprika

1 Stück, gelb

Petersilie

1 Bund, glatt

Kichererbsen (Konserve)

200 g

Magerquark

3 EL

Joghurt, Magermilchjoghurt, Natur, bis 0,5 % Fett

150 g

Zitronensaft

2 TL

Kreuzkümmel/Cumin

½ TL

Paprikapulver

1 Prise(n)

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Hähnchenbrustfilet, roh

480 g, (4 Stück)

Öl, Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

2 TL

Anleitung

  1. Karotten schälen, Selleriestangen waschen und beides in Stifte schneiden. Paprika waschen, entkernen und in Streifen schneiden. Petersilie waschen, trocken schütteln und hacken. Kichererbsen abspülen, abtropfen lassen, pürieren und mit Quark und Joghurt verrühren. Mit Zitronensaft, Kreuzkümmel, Paprikapulver, Salz und Pfeffer würzen. Petersilie unterheben.
  2. Hähnchenbrustfilet abspülen und trocken tupfen. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Öl in einer Pfanne erhitzen und Hähnchenbrustfilet ca. 5 Minuten von jeder Seite braten. Mit Karotten-, Selleriestiften und Paprikastreifen zur Kichererbsencreme servieren. Nach Wunsch mit Cocktailtomaten und frischen Kräutern garnieren.