Hähnchenbrust mit Champignonsauce

7
6
6
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
40 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
20 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Dieses Gericht ist einfach gemacht und trotzdem so lecker!

Zutaten

Knoblauch

1 Zehe(n)

Essig, Balsamicoessig

2 TL, hell

Öl, Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

2 TL

Rosmarin

2 TL, gehackt

Zitronenschale, unbehandelt

1 TL

Honig

1 TL

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Hähnchenbrustfilet, roh

360 g, 2 Stück (à 180 g)

Schalotten

2 Stück

Champignons, frisch

250 g

Gemüsebouillon/Gemüsebrühe, zubereitet

50 ml, (2 Prisen Instantpulver)

Crème légère

4 EL

Blumenkohl

400 g

Mandeln

1 EL, gehobelt

Anleitung

  1. Backofen auf 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) vorheizen. Knoblauch pressen und mit Balsamicoessig, Öl, Rosmarin und Zitronenschale vermischen. Mit Honig verfeinern und mit Salz und Pfeffer würzen. Hähnchenbrustfilets abspülen, trocken tupfen und mit Würzöl bestreichen. Filets in einer Pfanne ca. 1–2 Minuten von jeder Seite anbraten, herausnehmen und in eine Auflaufform (ca. 16 x 20 cm) legen.
  2. Schalotten schälen und Champignons trocken abreiben. Schalotten in Ringe, Champignons in Scheiben schneiden. Beides im Bratensatz anbraten, mit restlichem Würzöl und Brühe ablöschen. Mit Créme légère verfeinern und mit Salz und Pfeffer würzen. Champignonsauce über das Hähnchen gießen und im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 10–12 Minuten garen.
  3. Blumenkohl in Salzwasser garen und abgießen. Mandelblättchen fettfrei in einer Pfanne rösten, über den Blumenkohl geben und mit Hähnchenbrust und Champignonsauce servieren.