Foto Garnelen-Zucchini-Spieße mit Basilikumöl von WW

Garnelen-Zucchini-Spieße mit Basilikumöl

2
2
2
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
50 min
Zubereitungsdauer
10 min
Garzeit
10 min
Portion(en)
6
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Um Basilikumöl selbst zu herzustellen einfach Olivenöl mit einer Handvoll Basilikumblätter erwärmen, Herd abschalten, 30 Minuten ziehen lassen und Basilikumblätter entfernen.

Zutaten

Zitronen

2 Stück, unbehandelt

Knoblauch

2 Zehe(n)

Basilikum

4 Zweig(e)

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Zucchini

2 Stück, mittel

Garnelen, ohne Schale

400 g, küchenfertig

Salat, Blattsalat

50 g, gemischt (1 Handvoll)

Öl, Olivenöl

6 TL, Basilikumöl

Anleitung

  1. 1 Zitrone pressen und Zesten reißen. Knoblauch schälen und fein hacken. Basilikum waschen, trocken schütteln und zerpflücken. Alles in eine Schüssel geben und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Zucchini waschen, längs halbieren, in dicke Scheiben schneiden und mit Garnelen in die Marinade geben. Gut mischen und im Kühlschrank ca. 30 Minuten marinieren lassen.
  2. Garnelen und Zucchini auf 12 Spieße stecken und ca. 10 Minuten unter regelmäßigem Wenden auf dem Grill oder im Backofen unter dem vorgeheizten Grill garen.
  3. Restliche Zitrone in Spalten schneiden. Spieße auf 6 Tellern anrichten. Salat waschen, trocken schleudern und mit Zitronenspalten auf die Teller verteilen. Mit Basilikumöl beträufelt servieren.