Foto Thaisalat mit Sesamhähnchen von WW

Thaisalat mit Sesamhähnchen

3
2
2
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
40 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
10 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Leicht

Zutaten

Hähnchenbrustfilet, roh

2 Stück, (á 120 g)

Sojasauce

4 EL

Sesamöl

2 TL

Chilipulver/Chiliflocken

1 Prise(n)

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Sesam

1 TL

Salatgurken/Schlangengurken

1 Stück

Karotten/Möhren

1 Stück, klein

Frühlingszwiebeln/Lauchzwiebeln

2 Stück

Mango

1 Stück, klein

Apfelessig

1 EL

Koriander

2 EL, gehackter

Anleitung

  1. Hähnchenbrustfilets trocken tupfen, mit Sojasauce, 1 TL Öl, Chiliflocken, Pfeffer und Sesam in einen Gefrierbeutel geben, gut verkneten und im Kühlschrank ca. 10 Minuten marinieren.
  2. Gurke waschen und in dünne Stifte schneiden. Karotte schälen und in feine Stifte schneiden. Frühlingszwiebeln waschen und in feine Ringe schneiden. Mango schälen und das Fruchtfleisch in Spalten vom Stein schneiden. Für das Dressing restliches Öl, Essig, restliche Sojasauce, Salz und Pfeffer verrühren und mit Gemüse und Mango vermischen.
  3. Hähnchenbrustfilets abtropfen lassen. Eine Pfanne auf mittlerer bis hoher Stufe erhitzen, Hähnchenbrustfilets darin ca. 5 Minuten von jeder Seite braten und in Tranchen schneiden. Thaisalat mit Koriander bestreuen und mit Sesamhähnchen servieren.