Foto Teriyaki-Nudel-Pfanne mit Thunfisch von WW

Teriyaki-Nudel-Pfanne mit Thunfisch

12
8
8
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
25 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
10 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Wer es pikant mag, verfeinert die Nudeln zusätzlich mit Chilipulver oder feinen Chiliwürfeln.

Zutaten

Paprika

2 Stück, gelb

Zwiebel/n

1 Stück, mittelgroß, rot

Pak Choi

200 g

Frühlingszwiebeln/Lauchzwiebeln

2 Stück

Thunfisch, roh

300 g

Öl, Sesamöl

1 TL

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Sojasauce

2 EL

Teriyaki-Sauce

2 EL

Fischsauce

½ TL, einige Tropfen

Udon-Nudeln, trocken

120 g

Sesam

1 TL, schwarz

Anleitung

  1. Paprika waschen, entkernen und in Streifen schneiden. Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Pak Choi waschen und in Streifen schneiden. Frühlingszwiebeln waschen und in Ringe schneiden. Thunfischfilet abspülen, trocken tupfen und würfeln.
  2. Öl in einer Pfanne auf hoher Stufe erhitzen, Thunfischwürfel darin ca. 3 Minuten rundherum braten, mit Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen. Paprika-, Pak-Choi-Streifen und Zwiebelringe im Bratensatz ca. 2 Minuten braten, mit Sojasauce, Teriyakisauce und Fischsauce ablöschen und ca. 5 Minuten köcheln lassen.
  3. Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser garen, abgießen und mit Thunfischwürfeln zum Gemüse geben. Teriyaki-Nudel-Pfanne mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Sesam und Frühlingszwiebelringen bestreut servieren.