Foto Pina-Colada-Windbeutel von WW

Pina-Colada-Windbeutel

5
4
4
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 20 min
Zubereitungsdauer
40 min
Garzeit
40 min
Portion(en)
8
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Piña (span.) bedeutet Ananas. Diese in Kombination mit etwas Kokos und Rumaroma sorgen für den grandiosen tropischen Geschmack.

Zutaten

Margarine, Halbfettmargarine, 39 % Fett

60 g

Wasser

180 ml

Mehl, Weizenmehl

120 g

Eier, Hühnereier

3 Stück, Gewichtsklasse M

Kokosraspel

1 EL

Ananas (Konserve ohne Zucker/Fruchtsüße)

2 Glas/Gläser, Abtropfgewicht

Rama Cremefine Zum Aufschlagen, 19 % Fett

100 ml

Rumaroma

4 Tropfen

Zucker, Brauner Zucker

2 TL

Anleitung

  1. Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) vorheizen. Margarine mit Wasser in einem Topf aufkochen. Mehl dazugeben und so lange rühren, bis sich am Topfboden eine weiße Teigschicht bildet. Teig in eine Schüssel geben, 1 Ei unterkneten und kurz abkühlen lassen. Restliche Eier so lange unterkneten, bis der Teig zu glänzen beginnt. Teig in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle geben und mit reichlich Abstand 8 Windbeutel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech spritzen. Mit Kokosraspeln bestreuen, im Backofen auf mittlere Schiene ca. 20–25 Minuten backen und auskühlen lassen.
  2. Für die Creme Ananasscheiben abtropfen lassen und in kleine Stücke schneiden. Cremefine mit Rumaroma und Zucker steif schlagen und Ananasstücke unterheben. Windbeutel aufschneiden und Pina-Colada-Creme auf untere Hälften verteilen. Deckel aufsetzen und Windbeutel servieren.

Jetzt mit meinWW™ starten