Foto Saftiger Apfel-Haferflocken-Kuchen von WW

Saftiger Apfel-Haferflocken-Kuchen

3
3
2
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 20 min
Zubereitungsdauer
25 min
Garzeit
55 min
Portion(en)
16
Schwierigkeitsgrad
Mittel
Der etwas andere Apfelkuchen. Sieht schick aus und die gesunden Haferflocken halten lange satt.

Zutaten

Äpfel

3 Stück, mittelgroß, säuerlich

Wasser

50 ml

Zucker

40 g

Gelee/Marmelade/Konfitüre, kalorienreduziert

3 TL

Zimt

½ TL

Eier, Hühnereier

3 Stück, Gewichtsklasse M

Haferflocken/Vollkornhaferflocken

160 g, zart

Mehl, Weizenvollkornmehl

160 g

Backpulver

1 TL

Milch, entrahmt, 0,3 % Fett

80 ml

Puderzucker

1 TL

Anleitung

  1. Backofen auf 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) vorheizen. 2 Äpfel vierteln, entfernen, schälen und würfeln. Apfelwürfel in einem Topf mit Wasser und Zucker zudeckt ca. 10 Minuten dünsten. Apfelkompott mit Konfitüre und Zimtpulver verfeinern.
  2. Eier trennen und Eiweiß steif schlagen. Haferflocken mit Mehl und Backpulver mischen und mit Kompott, Eigelb und Milch verrühren. Eischnee unterheben. Teig in einer mit Backpapier ausgelegten Kastenform (Länge 30 cm) verstreichen.
  3. Restlichen Apfel waschen, vierteln, entkernen und in dünne Spalten schneiden. Teig mit Apfelspalten belegen und im Backofen auf mittlere Schiene ca. 55 Minuten backen. Apfel-Haferflocken-Kuchen auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäubt servieren.