Foto Minzcouscous mit Limettenhähnchen und Spinatsalat von WW

Minzcouscous mit Limettenhähnchen und Spinatsalat

8 - 10
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
20 min
Zubereitungsdauer
20 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Leicht

Zutaten

Limetten

½ Stück, unbehandelt

Hähnchenbrustfilet, roh

2 Stück, (à 150 g)

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Olivenöl

3 TL

Honig

1 TL

Senf, klassisch

½ TL

Spinat/Blattspinat

150 g, Baby-Blattspinat

Couscous, trocken

110 g

Minze

1 EL, gehackt

Joghurt, Natur, bis 1,8 % Fett, fettarm

2 EL

Anleitung

  1. 1 Msp. Limettenschale abreiben und Limettenhälfte auspressen. Hähnchenbrustfilets abspülen, trocken tupfen, flacher klopfen, mit 1 TL Limettensaft, -schale, Salz und Pfeffer in einen Gefrierbeutel geben, gut verkneten und im Kühlschrank ca. 5 Minuten marinieren.
  2. Für das Dressing 2 TL Öl, restlichen Limettensaft, Honig, Senf, Salz und Pfeffer verrühren. Spinat waschen und trocken schleudern. Couscous nach Packungsanweisung in Salzwasser garen.
  3. Hähnchenbrustfilets abtropfen lassen. Restliches Öl in einer Pfanne auf hoher Stufe erhitzen und Hähnchenbrustfilets darin 3-4 Minuten von jeder Seite braten. Couscous mit Minze verfeinern. Salat mit Dressing vermischen. Minzcouscous mit Joghurt garnieren und mit Limettenhähnchen und Spinatsalat servieren.