Foto Blumenkohl-Amaranth-Bratlinge mit Ananas-Curry-Salsa von WW

Blumenkohl-Amaranth-Bratlinge mit Ananas-Curry-Salsa

12
10
3
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 10 min
Zubereitungsdauer
30 min
Garzeit
40 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Neue Idee gefällig? Wie wäre es hiermit?

Zutaten

Amarant, trocken

200 g

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Blumenkohl

500 g, in Röschen

Ananas, frisch

250 g

Schalotten

6 Stück

Saft, Ananassaft

2 EL

Curry

½ TL

Gurke, Salatgurken/Schlangengurken

2 Stück

Joghurt, Natur, bis 1,8 % Fett, fettarm

4 EL

Essig, Weinessig

2 EL, Weißweinessig

Dill

2 EL, gehackt

Pfeffer

1 Prise(n)

Haferflocken/Vollkornhaferflocken

80 g, zart

Magerquark

2 EL

Eier, Hühnereier

2 Stück, Gewichtsklasse M

Muskatnuss

2 Prise(n), gerieben

Öl, Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

2 EL

Anleitung

  1. Amaranth nach Packungsanweisung in Salzwasser garen. Blumenkohlröschen waschen und in Salzwasser ca. 15 Minuten garen. Für die Salsa Ananas schälen, vierteln und den Strunk entfernen. Schalotten schälen und 1 Schalotte mit Ananas in kleine Würfel schneiden. Ananas- und Schalottenwürfel in Ananassaft kurz andünsten, mit Salz und Currypulver würzen und zugedeckt ca. 30 Minuten köcheln lassen.
  2. Gurken waschen und in Scheiben hobeln. Für das Dressing Joghurt mit Essig und Dill verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Blumenkohlröschen abgießen, mit einer Gabel zerdrücken und leicht abkühlen lassen. Restliche Schalotten würfeln. Blumenkohlmasse mit Amaranth, Haferflocken, Schalottenwürfeln, Quark und Eiern verkneten. Masse mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und zu 16 Bratlingen formen.
  3. Öl portionsweise in einer Pfanne erhitzen und darin jeweils 4 Bratlinge ca. 2–3 Minuten von jeder Seite braten. Fertige Bratlinge im Backofen bei 60° C warm stellen. Salsa grob pürieren. Gurkenscheiben mit Dressing vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Bratlinge nach Wunsch mit Schnittlauch garnieren und mit Salsa und Gurkensalat servieren.