Foto Rustikale Grillgemüse-Pizza von WW

Rustikale Grillgemüse-Pizza

11
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
2 Std. 5 min
Zubereitungsdauer
35 min
Garzeit
30 min
Portion(en)
4

Zutaten

Hefe, frisch

½ Würfel

Zucker weiss

1 Prise(n)

Wasser

220 ml, lauwarm

Weizenvollkornmehl

340 g

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Zucchini

1 Stück, klein

Champignons, frisch

150 g, braun

Peperoni

1 Stück, klein, gelb

Zwiebel

1 Stück, klein, rot

Olivenöl

1 TL

Thymian

1 TL, gehackt

Oliven, schwarz, mariniert im Wasser

6 Stück, entsteint

Tomaten passiert (Passata)

150 g

Oregano

½ TL, getrocknet

Gruyère

60 g, gerieben

Rucola

1 Handvoll Portion

Parmesan/Grana Padano

20 g, gehobelt

Chiliflocken

1 Messerspitze(n)

Anleitung

  1. Hefe zerbröckeln und mit Zucker in 100 ml Wasser auflösen. 330 g Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Vertiefung drücken und Hefemischung hineingiessen. Mit etwas Mehl verrühren und Vorteig an einem warmen Ort zugedeckt ca. 15 Minuten gehen lassen. 1 TL Salz und restliches Wasser dazugeben, zu einem glatten Teig verkneten und weitere ca. 45 Minuten gehen lassen.
  2. Zucchini waschen und in Scheiben schneiden. Champignons trocken abreiben und vierteln. Peperoni waschen, entkernen und in breite Streifen schneiden. Zwiebel schälen und in Spalten schneiden. Eine Grillpfanne auf hoher Stufe erhitzen, Gemüse darin fettfrei 10–12 Minuten rundherum grillen und mit Öl, Salz, Pfeffer und Thymian vermischen. Oliven in Ringe schneiden. Tomaten mit Oregano, Salz und Pfeffer verrühren.
  3. Backofen auf 220°C (Gas: Stufe 4, Umluft: 200° C) vorheizen. Arbeitsfläche mit restlichem Mehl bestäuben. Teig erneut gut durchkneten, halbieren und jeweils rund ausrollen, dabei einen dicken Rand formen. Pizzen auf 2 mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen, mit Tomatensauce bestreichen und mit Gemüse und Oliven belegen.
  4. Pizzen mit Gruyère bestreuen und im Backofen nacheinander auf mittlerer Schiene ca. 10 Minuten backen. Rucola waschen und trocken schleudern. Grillgemüse-Pizza mit Rucola, Parmesan und Chiliflocken bestreuen und servieren.