Gesundheitshinweis

 

Das Weight Watchers Ernährungskonzept ist unter der Aufsicht und mit der Beratung von Ärzten und Ernährungsexperten entwickelt worden. Trotzdem ist Weight Watchers keine medizinische Organisation und unsere Coaches können keine medizinischen Ratschläge geben. Sie sollten unter keinen Umständen mit dem Weight Watchers Ernährungskonzept beginnen, wenn Ihr Gewicht nicht mindestens drei Kilo über dem unteren Wert der Weight Watchers Gewichtsspanne liegt.

Weight Watchers rät Ihnen, regelmässig ärztliche Kontrolluntersuchungen wahrzunehmen, insbesondere dann, wenn Sie Bedenken hinsichtlich Ihrer Gesundheit haben, Sie sich an eine spezielle Diät zur Behandlung von Krankheiten halten müssen oder Sie von Ihrem Arzt verordnete Medikamente einnehmen. Beispiele für solche Fälle sind: Diabetes, hoher Blutdruck (Hypertonie), Herzkrankheiten, Magengeschwüre, Gallensteine, Nierensteine sowie Darmkrankheiten. Diese Aufzählung ist nicht vollständig.

Kinder unter 13 Jahren, Schwangere und Personen mit Essstörungen (z. B. Magersucht oder Bulimie) oder mit krankhaftem Übergewicht können nicht an einem Weight Watchers Treffen teilnehmen.