Foto Kalte Sommergemüse-Terrine von WW

Kalte Sommergemüse-Terrine

2
1
1
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
4 Std. 40 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
20 min
Portion(en)
8

Zutaten

Peperoni

3 Stück, klein, gelb

Blattgelatine

7½ Blatt(Blätter)

Zwiebel

1 Stück, klein

Öl, Olivenöl

5 TL

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Knoblauch

1 Zehe(n)

Thymian

4 Zweig(e)

Stangensellerie

10 g, 4 Blätter

Basilikum, frisch

15 Blatt(Blätter)

Tomaten gehackt, geschält (Konserve)

380 g, stückig

Tomatenmark

2 EL

Seidentofu

350 g

Oliven grün, mariniert im Wasser

12 Stück, entsteint

Sojasauce

4 EL

Anleitung

  1. Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) vorheizen. Peperoni waschen, entkernen, halbieren, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im Backofen auf oberster Schiene ca. 20 Minuten garen, dabei regelmässig wenden. Peperonihälften in einen Gefrierbeutel geben, verschliessen und abkühlen lassen.
  2. Gelatine nach Packungsanweisung einweichen. Zwiebel schälen und würfeln. 2 TL Öl in einer Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen, Zwiebelwürfel darin ca. 5 Minuten dünsten und mit Salz und Pfeffer würzen. Knoblauch dazupressen und kurz mitgaren.
  3. Thymian, Sellerieblätter und Basilikum waschen und trocken schütteln. Stückige Tomaten mit Tomatenmark, Zwiebelwürfeln, Knoblauch, Sellerieblättern und Thymian pürieren und mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Tofu mit Basilikum, Oliven und restlichem Öl pürieren und mit Salz und Pfeffer würzen. Peperoni häuten. Peperoni mit Sojasauce pürieren und mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. 6 EL Tomatenmischung erhitzen, 2,5 Blätter Gelatine darin auflösen und mit restlicher Tomatenmischung verrühren. Jeweils mit Tofu- und Peperonimischung ebenso verfahren und mit Tomatenmischung abwechseln in die Form schichten. Sommergemüse-Terrine ca. 4 Stunden kalt stellen und servieren.

Jetzt mit meinWW™ starten