Foto Pilz-Spinat-Curry mit Kichererbsen von WW

Pilz-Spinat-Curry mit Kichererbsen

5
0
0
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
30 min
Zubereitungsdauer
10 min
Garzeit
20 min
Portion(en)
4

Zutaten

Zwiebel

1 Stück, klein, rote

Ingwer

1 Stück, (ca. 2 cm)

Chilischoten

1 Stück

Rapsöl

1 TL

Knoblauch

2 Zehe(n)

Currypulver

1 EL

Tomatenmark

2 TL

Pilze, frisch

250 g, (TK)

Spinat

300 g, (TK)

Kichererbsen (Konserve)

530 g

Tomaten gehackt, geschält (Konserve)

800 g, Konserve

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Koriander

8 Zweig(e)

Anleitung

  1. Zwiebel schälen und in feine Streifen schneiden. Ingwer schälen und reiben. Chilischote waschen, entkernen und fein hacken. Öl in einem Topf auf mittlerer Stufe erhitzen und Zwiebeln darin 2–3 Minuten anbraten. Knoblauch dazupressen, Ingwer und Chili zufügen und ca. 1 Minute mitbraten. Mit Curry bestäuben, Tomatenmark einrühren und weitere ca. 2 Minuten garen.
  2. Champignons in den Topf geben und ca. 3 Minuten mitgaren. Kichererbsen abspülen, abtropfen lassen, mit Tomaten und Spinat zum Gemüse geben und aufkochen. Curry auf niedriger Stufe ca. 15 Minuten köcheln lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Koriander waschen, trocken schütteln und Curry damit garnieren. Pilz-Spinat-Curry servieren.