Erfahrungen

Mach mal Pause

Mehr Bewusstsein + mehr Abwechslung + mehr Bewegung = - 9 Kilo

Sascha, 29 Jahre, -9 kg*

*Mit Weight Watchers kannst du bis zu 1 kg pro Woche abnehmen. Abnahmeresultate können von Person zu Person variieren und können nicht garantiert werden.

„Weil ich ausgewogen esse, bin ich satter.“

Sascha hatte bereits auf eigene Faust super abgenommen, doch erst mit Weight Watchers fand der 25-jährige Gesundheits- und Krankenpfleger aus der Nähe von Saarbrücken einen Ernährungsstil, der wirklich zu ihm passt – und ihm nicht zuletzt ein Minus von 9 Kilo auf der Waage bescherte.

Wie bist du eigentlich auf Weight Watchers gekommen, wenn es bei dir auch so funktionierte?
Mein Mann hatte sich bei Weight Watchers Online angemeldet und versuchte mich zu überzeugen, mitzumachen. Ich habe dann schnell gemerkt, dass ich mit Weight Watchers besser und gesünder esse als vorher.

Inwiefern?
Weil ich wieder alles essen konnte. Vorher hatte ich mir auferlegt, dass es zum Frühstück nur Obst gab, um Kalorien zu sparen. Jetzt hatte ich auf einmal die Möglichkeit, abwechslungsreicher zu essen: Mal gab es Müsli – mein Favorit ist Schoko-Nuss-Müsli nach einem Weight Watchers Rezept –, mal Quark mit Früchten. Ich könnte aber jederzeit auch ein Vollkornbrot mit Käse essen, wenn ich Lust habe. Das hat mir gleich gefallen! Die ausgewogene Ernährung führt dazu, dass ich länger satt bin. Besonders merke ich das während meiner Nachtschichten: Ich habe da sonst oft wirklich Hunger geschoben – die Zeiten sind dank Weight Watchers vorbei.

Du hast in zwei Etappen abgenommen, einmal fünf Kilo, einmal vier Kilo – mit einer Pause von einem halben Jahr dazwischen. Kannst du dieses Vorgehen empfehlen?
Für mich war es genau richtig – obwohl ich dabei von den ProPoints aus dem alten Programm auf die SmartPoints im neuen Programm umsteigen musste.

Hast du da viel verändern müssen?
Zum einen habe ich mir viele Lebensmittel noch einmal genauer angesehen, z. B. Magerjoghurt. Manche Sorten, die ich im ProPoints Plan noch problemlos essen konnte, hatten auf einmal jede Menge Punkte, weil sie viel Zucker enthielten. Ich war froh, dass ich den Barcodescanner der App hatte und im Supermarkt immer schnell gucken konnte, welche Alternativen es gab. Tatsächlich habe ich immer etwas gefunden. Ich habe auch erst mit den SmartPoints angefangen, aus den Weight Watchers Kochbüchern zu kochen. Vorher hatte ich ganz normale Rezepte einfach umgerechnet und z. B. weniger Öl verwendet. Die Weight Watchers Rezepte kommen mir aber ausgewogener vor, und oft sind die Portionen auch größer.

Sind Portionen ein Problem für dich?
Nicht mehr. Früher habe ich vier Portionen für zwei Leute gekocht. Heute weiß ich, dass ich auch mit weniger satt werde, wenn es das richtige ist. 

Mach mal Pause, Sascha

Sascha vorher und nachher 

In deinem Beruf bist du in Sachen Ernährung nicht zuletzt auch ein Vorbild für andere Menschen ...
Natürlich bin ich heute viel glaubwürdiger, wenn ich Patienten über gesunde Ernährung informiere. Das macht mich stolz. Durch die Pause beim Abnehmen habe ich mir ja auch schon bewiesen, dass ich mein Gewicht gut halten kann. Und das werde ich auch weiterhin, weil ich mich einfach so pudelwohl fühle.

Saschas Erfolgstipps

  • Ich gehe drei- bis viermal pro Woche ins Fitnessstudio, trainiere auf dem Laufband oder stemme Gewichte. Es ist total motivierend, dass die Ausdauer steigt und die Kraft zunimmt, je mehr Pfunde man verliert – und Spaß macht es natürlich auch mehr!

  • Weil ich jetzt ausgewogen esse, tappe ich auch nicht so leicht in die Bäcker-Falle: Plunderteilchen kann ich heute ohne Probleme links liegen lassen. Das ist übrigens auch eine Frage der Gewöhnung. Ich vermisse Süßes heute gar nicht mehr.

  • Die Community in der App ist sehr motivierend. Man kann selbst posten oder – wie ich – stiller Mitleser sein. Die tollen Erfolge der anderen haben mich gepusht – und dass auch die mal einen Durchhänger hatten, war ungemein beruhigend.

Sascha wurde fotografiert und gestylt von:
Fotograf: Tania Walck 
Styling: Dörte Wiedorn
Visagist: Anett Starke

Sascha hat mit Weight Watchers Online abgenommen.