Foto Rotes Tofu-Gemüse-Curry von WW

Rotes Tofu-Gemüse-Curry

7 - 10
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
40 min
Zubereitungsdauer
15 min
Portion(en)
4

Zutaten

Karotten

3 Stück, mittel

Zwiebel

1 Stück, klein

Blumenkohl

400 g

Ingwer

1 Stück, (ca. 1 cm)

Apfel

1 Stück, klein, süsslich (z. B. Royal Gala)

Tofu Nature

250 g

Limetten

1 Stück

Sonnenblumenöl

2 TL

Knoblauch

1 Zehe(n)

Curry Paste

2 TL, rote, vegan

Tomaten gehackt, geschält (Konserve)

400 g

Kokosnussmilch, fettreduziert

300 ml

Zucker braun

1 TL

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Koriander

2 EL, gehackt, gehackt

Anleitung

  1. Karotten schälen und schräg in Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und würfeln. Blumenkohl waschen und in Röschen teilen. Ingwer schälen und reiben. Apfel vierteln, entkernen, schälen und würfeln. Tofu trocken tupfen und würfeln. Limette in Spalten schneiden.
  2. Öl in einer Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen, Tofu darin 6–8 Minuten rundherum anbraten und herausnehmen. Zwiebeln im Bratensatz ca. 3 Minuten anbraten. Knoblauch dazupressen, Ingwer und Currypaste dazugeben und ca. 1 Minute mitbraten.
  3. Mit Tomaten und Kokosmilch ablöschen, Zucker, Blumenkohl, Karotten und Apfel zufügen, aufkochen, mit Salz und Pfeffer würzen und auf niedriger Stufe mit Deckel 8–10 Minuten garen. Tofu dazugeben, ca. 2 Minuten erwärmen und mit Koriander bestreuen. Rotes Tofu-Gemüse-Curry mit Limettenspalten servieren.

Notizen

Kids-Tipp Wenn’s den Kids zu scharf ist, verfeinere die Sauce hier einfach noch mit etwas mehr Kokosmilch. Und für den extragrossen Hunger gare zusätzlich 180 g trockenen Naturreis und serviere ihn zum Curry. Der SmartPoints Wert erhöht sich um 5 pro Person im grünen und blauen Plan.