Foto Pizza mit frischen Sardinen von WW

Pizza mit frischen Sardinen

6 - 10
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
56 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
36 min
Portion(en)
6

Zutaten

Zwiebel

1 Stück, klein

Tomaten, frisch

4 Stück

Olivenöl

6 TL

Oregano

2 TL

Sardinen, roh

800 g, (ca. 12 Stück)

Pizzateig

300 g

Senf, klassisch

2 EL

Parmesan/Grana Padano

1 EL, gerieben

Oliven, schwarz, mariniert im Wasser

6 Stück

Basilikum, frisch

7 Blatt(Blätter)

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Anleitung

  1. Die Zwiebel schälen und in dünne Ringe schneiden. Die Tomaten schälen und zerkleinern. 2 TL Öl in einer antihaftbeschichteten Bratpfanne erhitzen. Darin die Zwiebeln 3 Min. bei mittlerer Hitze unter Rühren anschwitzen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Vom Herd nehmen. Die Tomaten in die Bratpfanne geben, mit Salz und Pfeffer würzen, 1 TL Oregano hinzugeben. 15 Min. bei mittlerer Hitze weich kochen lassen. In einem Spitzsieb beiseite stellen, um etwas Saft ablaufen zu lassen.
  2. Das restliche Öl in eine Tasse giessen. Die Sardinen waschen, abtupfen und auseinanderklappen. Auf einem Teller ausbreiten, mit der Hautseite nach unten. Die Sardinen mit Öl einpinseln, mit 1 TL Oregano bestreuen, mit Salz und Pfeffer würzen, dann wieder zusammenklappen.
  3. Den Backofen auf 200°C vorheizen (Stufe 6/7), Umluft. Den Pizzateig auf einem Backpapier in einer Tortenform (Ø 26 cm) ausbreiten. Den Boden einstechen, mit Senf bestreichen und mit Parmesan bestreuen. Das Tomatenfruchtfleisch und die Zwiebeln darauf verteilen. Die Sardinen darauf sternförmig anordnen, die Oberseite mit dem restlichen Olivenöl bepinseln. Die Oliven halbieren und darauf verteilen. 18 Min. im Backofen backen. Zum Servieren mit Basilikum dekorieren.