Foto Pekannuss-Aprikosen-Guetzli von WW

Pekannuss-Aprikosen-Guetzli

3 - 4
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
30 min
Zubereitungsdauer
10 min
Garzeit
20 min
Portion(en)
16

Zutaten

Pekannüsse

65 g

Bohnen, weiss (Konserve)

100 g, abgespült und abgetropft

Apfelmus/Apfelkompott, ohne Zucker

60 g

Sonnenblumenöl

5 EL

Ahornsirup

4 TL

Vanilleschote

1 Messerspitze(n)

Haferflocken (Vollkorn)

90 g

Backpulver

1 TL

Zimt

½ TL, Pulver

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Aprikosen, getrocknet

70 g

Anleitung

  1. Den Backofen auf 180 °C vorheizen (Stufe 6). 2 Backbleche mit Backpapier auslegen. Die Pekannüsse auf eines der Backbleche legen und im Ofen 5 Min. garen, bis sie goldbraun und gegrillt sind. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.
  2. In einer kleinen Küchenmaschine oder einem Standmixer Bohnen, Kompott, Öl, Sirup und Vanille mixen, bis eine glatte Mischung entsteht. In eine mittelgrosse Schüssel giessen.
  3. Haferflocken, Backpulver, Zimt und Salz beimengen und gut vermischen. Aprikosen und Pekannüsse hinzugeben.
  4. Mit einem kleinen Eislöffel Teigkugeln auf die Backbleche legen und dazwischen einen Abstand von 5 cm lassen. Behutsam auf bis zu 0,6 mm Dicke platt drücken.
  5. Ca. 20 Min. backen, bis die Unterseite richtig goldbraun ist; nach der halben Backzeit die Positionen der Backbleche austauschen. 1 Min. auf dem Backblech abkühlen lassen, dann zum vollständigen Abkühlen auf Roste legen.