Foto Parmaschinken-Rucola-Flammkuchen von WW

Parmaschinken-Rucola-Flammkuchen

11 - 12
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
30 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
15 min
Portion(en)
2
Teige und auch Pestos lassen sich im Thermomix super einfach zubereiten. Das Topping für den Flammkuchen kann man natürlich immer wieder variieren.

Zutaten

Mehl, Weissmehl

120 g

Wasser

60 ml

Olivenöl

1 TL

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Parmesan/Grana Padano

20 g

Rucola

40 g

Saurer Halbrahm, bis 18% Fett

50 g

Thymian

½ TL

Cocktailtomaten

150 g

Feigen, frisch

2 Stück

Parmaschinken

30 g

Anleitung

  1. 115 g Mehl, Wasser, Öl und 1/2 TL Salz in den Mixtopf geben und 2 Min./Teigknetstufe kneten. Teig in Frischhaltefolie wickeln und ca. 20 Minuten kalt stellen. Parmesan in den Mixtopf geben, 6 Sek./Stufe 8 zerkleinern und umfüllen.
  2. Rucola waschen, trocken schleudern, 25 g in den Mixtopf geben, 6 Sek./Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. Rahm, Thymian, Salz und Pfeffer dazugeben und 10 Sek./Stufe 3 verrühren. Backofen auf 220° C (Gas: Stufe 4, Umluft: 200° C) vorheizen.
  3. Tomaten waschen und halbieren. Feigen waschen und vierteln. Teig auf Backpapier dünn oval ausrollen, dabei restliches Mehl zum Verarbeiten nutzen. Teig mit Rucolacreme bestreichen, mit Tomaten und Feigen belegen und mit 15 g Parmesan bestreuen. Flammkuchen samt Backpapier auf ein Backblech geben und im Backofen auf unterer Schiene 15–20 Minuten backen.
  4. Schinken in mundgerechte Stücke zerteilen, auf den Flammkuchen geben und mit restlichem Rucola und Parmesan bestreuen. Flammkuchen in Stücke schneiden und geniessen.