Obazda-Schnitten mit Radi-Apfel-Salat

10 - 12
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
15 min
Zubereitungsdauer
15 min
Portion(en)
2

Zutaten

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Radieschen

½ Bund

Apfel

2 Stück, klein, süss-säuerlich (z. B. Braeburn)

Rapsöl

1 TL

Apfelsaft

2 EL

Apfelessig

2 EL

Petersilie

1 TL, gehackt

Pfeffer

1 Prise(n)

Camembert, fettreduziert

80 g

Margarine, Pflanzenmargarine, halbfett (bis 40% Fett)

1 EL

Saurer Halbrahm, bis 18% Fett

2 EL

Senf, süss

2 TL

Kümmel

1 TL

Paprikapulver

1 Messerspitze(n)

Vollkornbrot

2 Scheibe(n)

Anleitung

  1. Radieschen waschen und in Scheiben schneiden. Äpfel waschen, vierteln, entkernen und in Stücke schneiden. Für das Dressing Öl, Apfelsaft, Essig und Petersilie verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Radieschen und Apfel mit Dressing vermischen.
  2. Für den Obazda Camembert würfeln, mit einer Gabel zerdrücken und mit Margarine, saurem Rahm, Senf, 1/2 TL Kümmel und Paprikapulver verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und Brotscheiben mit Obazda bestreichen. Schnitten mit restlichen Kümmel bestreuen und mit Radi-Apfel-Salat servieren.