Foto Luftige Pfannkuchen mit Eierschwämmli, Entenbrust und Trüffel von WW

Luftige Pfannkuchen mit Eierschwämmli, Entenbrust und Trüffel

1
Point(s)
Gesamtzeit
35 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
20 min
Portion(en)
4

Zutaten

Knoblauch

1 Zehe(n)

Eierschwämmli

200 g

Kerbel

½ Bund

Eier, Hühnereier

2 Stück, mittel

Milch, mager, 0.3% Fett/Magermilch

20 ml

Mehl, Weissmehl

35 g

Hefe, trocken

½ TL

Olivenöl

1 TL

Quark, Magerquark mit Kräutern, bis 0,5% Fett

3 EL

Fleur de sel

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Anleitung

  1. Eierschwämmli kurz unter klares Wasser halten und mit einem sauberen Tuch trocknen. Knoblauch schälen und zerdrücken. Kerbel klein schneiden. Die Pilze mit dem Knoblauch und der Hälfte des Kerbels in einer heissen Pfanne mit wenig Wasser anbraten. Sobald sie angedünstet sind, salzen, pfeffern und warm halten.
  2. 2 Eigelb mit Milch, Mehl und Backpulver in einer Schüssel zu einem Omeletteteig verquirlen. Den restlichen Kerbel hinzugeben. Abschmecken. Eiweiss in einem anderen Behälter steif schlagen. Vorsichtig unter die Eigelbmischung heben.
  3. Eine Pfanne leicht ölen und Anrichteringe mit einem Durchmesser von 10 cm bei schwacher Hitze hineinlegen. Pfannkuchenteig in die Ringe giessen und 10 Min. goldbraun backen. Pfannkuchen wenden und weitere 10 Min. backen. Wenn die Pfannkuchen an den Ringen festsitzen, mit einem kleinen Messer lösen.
  4. Auf den Tellern mit 3 Scheiben geräucherter Entenbrust und den gebratenen Eierschwämmli anrichten. Mit Trüffelöl beträufeln und sofort geniessen.

Notizen

20 g Parmesan unter den Teig rühren, bevor Sie das Eiweiss unterheben (berechnen nicht vergessen).