Foto Kürbissuppe mit Pouletspiessli / Kürbissuppe mit Hähnchenspießen von WW

Kürbissuppe mit Pouletspiessli / Kürbissuppe mit Hähnchenspießen

2 - 3
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
35 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
20 min
Portion(en)
4

Zutaten

Zwiebel

1 Stück, mittelgross

Karotten

300 g

Butternutkürbis

700 g

Knoblauch

1 Zehe(n)

Olivenöl

2 TL

Gemüsebouillon, zubereitet

700 ml, (3 TL Instantpulver)

Muskatnuss

½ TL, gerieben

Paprikapulver

2 TL

Currypulver

1 TL

Pouletbrust, roh

400 g

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Balsamicocreme

4 TL

Anleitung

  1. Zwiebel schälen und halbieren. Karotten schälen und in Stücke schneiden. Kürbis halbieren, Kerne mit einem Löffel entfernen und Kürbis in grobe Stücke schneiden. Zwiebel, Karotten, Kürbis und Knoblauch in den Mixtopf geben und 4 Sek./Stufe 8 zerkleinern.
  2. Gemüse mit dem Spatel nach unten schieben, 1 TL Öl dazugeben und 3 Min./100° C/Stufe 1 dünsten. Bouillon, Muskatnuss, 1 TL Paprikapulver und Curry dazugeben und 15 Min./ 100° C/Stufe 1 garen.
  3. Pouletbrustfilet trocken tupfen, würfeln, auf 4 Spiesse stecken und mit Salz, Pfeffer und restlichem Paprikapulver würzen. Restliches Öl in einer Pfanne auf mittlerer bis hoher Stufe erhitzen, Pouletspiessli darin 8–10 Minuten rundherum braten und mit Bratensatz beträufeln.
  4. Suppe 30 Sek./Stufe 5–9 schrittweise ansteigend pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kürbissuppe mit Balsamicocreme marmorieren und Pouletspiessli dazu servieren.

Notizen

Das Gericht ist super lecker und klappt auch prima mit Hokkaidokürbis. Wer Suppen lieber etwas flüssiger mag, ergänzt noch etwas Bouillon.