Foto Kartoffelpüree mit Spinat, Fischstäbchen und Spiegelei von WW

Kartoffelpüree mit Spinat, Fischstäbchen und Spiegelei

13
11
7
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
45 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
25 min
Portion(en)
4

Zutaten

Fischstäbchen (TK)

12 Stück

Kartoffeln

800 g, mehligkochend

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Milch, mager, 0.3% Fett/Magermilch

250 ml

Halbfettbutter, bis 40% Fett

1 TL

Muskat

1 Prise(n)

Spinat

800 g, Blatt-

Zwiebel

1 Stück, klein

Knoblauch

2 Zehe(n)

Öl, Rapsöl

2 TL

Bouillon, Gemüsebouillon, zubereitet

100 ml, (1/2 TL Instantpulver)

Pfeffer

1 Prise(n)

Eier, Hühnereier

4 Stück, mittel

Anleitung

  1. Fischstäbchen nach Packungsanweisung im Backofen zubereiten.
  2. Kartoffeln schälen, vierteln und in Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Kartoffeln abgiessen, mit 150 ml Milch zerstampfen und mit Butter, Muskatnuss und Salz abschmecken.
  3. Blattspinat grob hacken. Zwiebel und Knoblauchzehen fein würfeln. In einem Topf 1 TL Öl erhitzen und Zwiebeln und Knoblauch darin andünsten. Restliche Milch und Gemüsebouillon dazugeben und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Spinat dazugeben und 5 Minuten köcheln lassen.
  4. Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen und 4 Spiegeleier darin braten, salzen und pfeffern. Kartoffelpüree, Spinat, Fischstäbchen und Spiegeleier aufeinanderschichten und servieren.