Foto Gemüsefond von WW

Gemüsefond

0
0
0
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
45 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
30 min
Portion(en)
12

Zutaten

Thymian

4 Zweig(e)

Zwiebel

2 Stück, klein

Lauch

1 Stange(n), mittel

Knollensellerie

100 g

Karotten

2 Stück, mittel

Pimentkörner/Nelkenpfeffer

2 Stück

Lorbeer

1 Blatt(Blätter)

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Wasser

2000 ml, kalt

Anleitung

  1. Thymian waschen und trocken schütteln. Zwiebeln schälen und vierteln. Lauch waschen und in grobe Ringe schneiden. Sellerie und Karotten schälen und in Stücke schneiden.
  2. Gemüse, Thymian, Piment, Lorbeerblatt, Salz und Pfeffer in einen grossen Topf geben, mit Wasser aufgiessen, aufkochen und auf niedriger Stufe 25–30 Minuten köcheln lassen. Gemüsefond durch ein Sieb giessen und nach Wunsch weiterverarbeiten oder konservieren.
  3. Tipp: Wenn du einen Gemüsefond oder jede andere Sorte Fond angesetzt hast, gibt es mehrere Möglichkeiten, diesen zu konservieren. Du kannst den Fond einfrieren – egal ob in einem grossen Gefäss oder in kleinen Portionen in einer Eiswürfelform. Ausserdem kannst du den Fond in Konservengläser mit Schraubverschluss abfüllen. Wenn die Gläser sterilisiert sind, du den Fond heiss einfüllst, das Glas direkt verschliesst und umgedreht auskühlen lässt, ist der Fond im Kühlschrank mehrere Wochen haltbar. Wichtig ist, dass es beim Öffnen des Glases „plopp“ macht.