Foto Gemüse-Crevetten-Spiesse mit Frühkartoffeln/Gemüse-Garnelen-Spieße mit Drillingen von WW

Gemüse-Crevetten-Spiesse mit Frühkartoffeln/Gemüse-Garnelen-Spieße mit Drillingen

3 - 5
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 10 min
Zubereitungsdauer
25 min
Garzeit
35 min
Portion(en)
4

Zutaten

Kartoffeln

300 g, Frühkartoffeln

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Zwiebel

1 Stück, gross, rote

Peperoni

1 Stück, je 1/2 rote und grüne Peperoni

Crevetten, geschält

200 g

Rosmarin

1 Zweig(e)

Rapsöl

2 TL

Balsamicoessig

2 EL, dunkler

Paprikapulver

1 Messerspitze(n), geräuchertes

Chiliflocken

½ TL

Knoblauch

1 Zehe(n)

Petersilie

3 Zweig(e)

Joghurt nature, fettreduziert, bis 1.8% Fett

150 g

Mayonnaise, fettreduziert (60% weniger Fett)

30 g

Zitronenschale (unbehandelt)

1 TL

Anleitung

  1. Kartoffeln waschen, in Salzwasser 15–20 Minuten garen, abgiessen und ca. 10 Minuten abkühlen lassen. Zwiebel schälen und in Spalten schneiden. Peperoni waschen, entkernen und in Stücke schneiden. Crevetten abspülen und trocken tupfen. Kartoffeln, Zwiebeln, Peperoni und Crevetten abwechselnd auf 8 Spiesse stecken.
  2. Backofen auf 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) vorheizen. Für die Marinade Rosmarin waschen, trocken schütteln und fein hacken. Öl mit Essig, Rosmarin, Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Chiliflocken verrühren und Knoblauch dazupressen. Spiesse rundherum mit Marinade bestreichen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 15 Minuten backen, dabei nach der Hälfte der Garzeit Spiesse wenden.
  3. Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken. Joghurt mit Salatcreme und Zitronenschale verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Petersilie verfeinern. Gemüse-Crevetten-Spiesse mit Joghurtdip servieren.