Foto Gebackene Eier mit Lachstoast und Dill von WW

Gebackene Eier mit Lachstoast und Dill

4 - 8
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
30 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
15 min
Portion(en)
4

Zutaten

Spinat

100 g, Baby-Spinat

Rapsöl

1 TL

Eier, Hühnereier

4 Stück, mittel

Saurer Halbrahm, bis 18% Fett

4 EL

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Muskatnuss

1 Messerspitze(n)

Dill

2 EL, gehackt

Zitronen

1 Stück

Vollkorntoast

4 Scheibe(n), gross

Lachs, geräuchert

100 g

Anleitung

  1. Backofen auf 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) vorheizen. Spinat waschen und trocken schleudern. Eine Pfanne auf niedriger Stufe erhitzen und Spinat darin fettfrei ca. 1 Minute braten. Spinat herausnehmen, kurz abkühlen lassen, überschüssige Flüssigkeit ausdrücken und grob hacken. 4 kleine runde Auflaufformen (à ca. 200 ml) mit Öl bepinseln und Spinat darin verteilen. Je 1 Ei hineinschlagen und saure Sahne daraufgeben. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und mit 1 EL Dill verfeinern.
  2. Auflaufformen in einen Bräter stellen, kochendes Wasser bis zur Mitte der Auflaufformen angiessen und im Backofen auf mittlerer Schiene 10–12 Minuten backen. Eier aus dem Wasserbad nehmen und kurz ruhen lassen.
  3. Zitrone in Spalten schneiden. Toasts rösten, mit Räucherlachs belegen und mit restlichen Dill bestreuen. Mit gebackenen Eiern und Zitronenspalten servieren.