Foto Cuccidati von WW

Cuccidati

2
2
2
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
2 Std. 30 min
Zubereitungsdauer
50 min
Garzeit
15 min
Portion(en)
30

Zutaten

Orangen

1 Stück, gross, unbehandelt

Feigen, getrocknet

50 g

Rosinen/Sultaninen

3 EL

Baumnüsse

30 g

Mandeln

20 g, gemahlen

Zimt

1 TL, Pulver

Nelken

1 Prise(n), gemahlen

Honig

2 EL

Vanilleschote

1 Stück, Vanillemark

Mehl, Weissmehl

150 g

Backpulver

½ TL

Halbfettbutter, bis 40% Fett

60 g

Zucker weiss

60 g

Eier, Hühnerei, Eigelb

1 Stück

Puderzucker

3 TL

Anleitung

  1. 1/2 TL Orangenschale abreiben und Orange auspressen. Feigen mit Rosinen, Baumnüssen und Mandeln fein hacken, mit Zimt, Nelken, Honig, Orangenschale und 4 EL Orangensaft verrühren und Füllung ca. 45 Minuten ziehen lassen.
  2. Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herauskratzen. Mehl mit Backpulver, Butter, Zucker, Vanillemark und Eigelb zu einem glatten Teig verkneten und in Frischhaltefolie gewickelt ca. 30 Minuten kalt stellen.
  3. Teig zwischen Frischhaltefolie rechteckig (ca. 20 x 30 cm) ausrollen und Teig längs in 2 Streifen schneiden. Füllung jeweils mittig auf den Teigstreifen verteilen, jeweils eine Seite umklappen und Teig von der langen Seite her aufrollen. Teigrollen ca. 30 Minuten kalt stellen.
  4. Backofen auf 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) vorheizen. Teigrollen in jeweils 15 Stücke schneiden und mit der Nahtstelle nach unten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Cuccidati im Backofen auf mittlerer Schiene 12–15 Minuten backen und ca. 30 Minuten abkühlen lassen. Für den Zuckerguss 1 TL Orangensaft mit Puderzucker verrühren, Cuccidati damit verzieren und ca. 20 Minuten trocknen lassen. Cuccidati servieren.