Lasagne mit Hackfleisch
 

SmartPoints Wert : 9

Zubereitungszeit : 25 min

Garzeit : 25 min

Portionen: 4

 

 

 

 


ZUTATEN

1 Stück (mittelgroß) Zwiebel/n   
2 Bund Suppengemüse, (ersatzweise 750 g TK)   
1 Zehe(n) Knoblauch   
1 EL Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl   
400 g Tatar, roh   
1 Prise(n) Jodsalz   
1 Prise(n) Pfeffer   
1/2 TL Thymian, getrocknet   
1/2 TL Majoran, getrocknet   
 800 g Tomaten (Konserve), stückig   
2 EL Halbfettmargarine, 39 % Fett   
3 EL Weizenmehl   
300 ml Milch, fettarm, 1,5 % Fett   
300 ml Gemüsebrühe, zubereitet, (1 TL Instantpulver)   
1 Prise(n) Muskatnuss   
12 Stück Lasagneblätter, trocken   
1 Kugel(n) Mozzarella, 20% Fett i. Tr./light

  

ZUBEREITUNG

Zwiebel schälen. Suppengemüse putzen und mit der Zwiebel fein würfeln. Knoblauch pressen. Öl in einer großen Pfanne erhitzen und Gemüse mit Tatar unter Rühren leicht braun anbraten. Mit Salz, Pfeffer, Thymian und Majoran würzen. Stückige Tomaten unterrühren und mit Deckel ca. 30 Minuten köcheln.

Für die Bechamelsauce Margarine in einem Topf schmelzen. Mehl zufügen und anschwitzen. Milch mit Brühe unter Rühren angießen und aufkochen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und ca. 5 Minuten köcheln lassen.

Den Boden einer Auflaufform (ca. 32 cm x 21 cm) mit etwas Bechamelsauce bedecken. 4 Lasagneplatten darauf legen und mit etwas Hackfleischsauce bedecken. So weitermachen, bis alle Zutaten verbraucht sind, mit Hackfleischsauce abschließen. Mozzarella abtropfen lassen, würfeln und auf die Lasagne streuen. Im vorgeheizten Backofen bei 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) auf mittlerer Schiene ca. 45 Minuten backen.