Foto Spinatquiche mit Krevetten von WW

Spinatquiche mit Krevetten

5
5
5
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
1 Std.
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
30 min
Portion(en)
12

Zutaten

Zwiebel

1 Stück, mittelgross

Öl, Olivenöl

1 TL

Knoblauch

1 Zehe(n)

Spinat

600 g, Blattspinat (TK)

Blätterteig mit pflanzlichem Fett

1 Packung(en)

Petersilie, frisch

3 EL, gehackt, glatt, gehackt

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Muskat

1 Prise(n), gerieben

Saurer Halbrahm, bis 18% Fett

150 g

Eier, Hühnereier

3 Stück, mittel

Crevetten, geschält

200 g, (ersatzweise TK)

Anleitung

  1. Zwiebel schälen und würfeln. Öl in einem Topf erhitzen, Knoblauch dazupressen und Zwiebelwürfel darin glasig andünsten. Gefrorenen Spinat zugeben und zugedeckt ca. 10 Minuten auftauen lassen. Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) vorheizen. Blätterteig nach Packungsanweisung vorbereiten und eine mit Backpapier ausgelegte Springform (Ø 26 cm) damit auskleiden.
  2. Spinat mit Petersilie verfeinern und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Sauren Halbrahm mit Eiern verquirlen, salzen und pfeffern. Krevetten abspülen und trocken tupfen, TK-Krevetten gegebenenfalls auftauen lassen. Spinat und Krevetten unter die Eiermasse heben und auf dem Teig verteilen. Spinatquiche im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 30–35 Minuten backen und servieren.