Foto Muscheln in Curry-Kokos-Bouillon / Muscheln in Curry-Kokos-Brühe von WW

Muscheln in Curry-Kokos-Bouillon / Muscheln in Curry-Kokos-Brühe

12 - 13
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
30 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
15 min
Portion(en)
2
Miesmuscheln Miesmuscheln sind eine echte Delikatesse, die durch ihren angenehm salzigen Geschmack an das Meer erinnern. Frische Miesmuscheln sind etwas geschmacksintensiver als eingefrorene Exemplare und haben traditionell von September bis Februar Saison.

Zutaten

Schalotten

1 Stück

Lauch

1 Stange(n), klein

Karotten

1 Stück, gross

Ingwer

1 Stück, (ca. 4 cm)

Rapsöl

2 TL

Curry Paste

1 EL, rote

Kokosnussmilch, fettreduziert

200 ml

Zitronensaft

2 EL

Wasser

750 ml

Miesmuscheln, ausgelöst, roh

128 g, 800 g gesamt

Koriander

¼ Bund

Baguettebrot

2 Scheibe(n)

Anleitung

  1. Schalotte schälen und fein würfeln. Lauch waschen und in Ringe schneiden. Karotte schälen und in feine Stifte schneiden. Ingwer schälen und fein hacken. Öl in einem Topf auf mittlerer Stufe erhitzen und Schalotten mit Lauch, Karotten und Ingwer darin ca. 3 Minuten andünsten. Currypaste dazugeben und ca. 30 Sekunden unterrühren.
  2. Kokosmilch, Zitronensaft und Wasser zufügen und aufkochen. Muscheln unter fliessendem Wasser gründlich reinigen und offene Muscheln entsorgen. Muscheln in den Topf geben und mit Deckel 10–12 Minuten garen, bis die Muscheln geöffnet sind, dabei zwischendurch schütteln. Nicht geöffnete Muscheln entsorgen.
  3. Koriander waschen, trocken schütteln, hacken und in den Topf geben. Baguette nach Wunsch rösten und mit Muscheln in Curry-Kokos-Bouillon servieren.